Keine Fata Morgana, dafür Sonnenstich…

99,40 km Distanz
05:00:53 Bewegungszeit
19,8 km/h Tempo

Verstrichene Zeit: 07:24:07
Ø-Puls: 128 bpm
Höhenmeter: 1.161 m

…nicht bei mir, sondern bei der Technik – die hatte am Ende keine Lust mehr den Weg richtig zu tracken.

Den „Bahnübergang“ hab ich zuerst für einen Scherz gehalten, aber es war keine Fata Morgana, sondern die Bahn hat in mehreren Dörfern Stahlbrücken gebaut, weil die Bahnübergänge neu gemacht werden müssen; es war ein Traum das Rad mit Gepäcktaschen hoch und runter zuschieben.

Das Schloss ist leider nicht meine Sommerresidenz, sondern stand am Wegesrand in Bruchsal.

+
-

Die Daten stammen von meinem Strava Profil.

Wenn das Training einem Trainingsplan folgt, finden sich immer wieder folgende Abkürzungen in den Texten oder Titeln:

  • DL (Dauerlauf)
  • EL (Einlaufen)
  • TP (Trabpause)
  • AL (Auslaufen)
  • Langsamer DL (Puls 65% – 70% der max. Herzfrequenz)
  • Ruhiger DL (Puls 70% – 75% der max. HF)
  • Lockerer DL (Puls 75% – 80% der max. HF)

Zur Aktivität auf Strava

Mein Strava-Profil

Sie befinden sich hier:
  1. Startseite
  2. Aktivität
  3. Keine Fata Morgana, dafür Sonnenstich…