Der Goldene Käfig

lunatic Festival, 2015
Kunst Installation
Das Thema des damaligen +art beim lunatic Festival in Lüneburg war Weltenbummeln.

Deshalb hatte ich die Idee auf dem Festivalgelände einen Raum, eine Welt, zu schaffen, die mit dem Festival interagiert und die Festivalwelt symbolisiert. Aus dieser Idee hab ich den Goldenen Käfig entwickelt. Ein Raum aus Holzlatten, der den Blick von Innen nach Außen und umgekehrt ermöglicht.

Der goldene
Käfig

Der Käfig diente dabei einerseits als dreidimensionale Leinwand und war am ersten Tag von außen mit Planen verschlossen, so dass ich mich darin voll austoben konnte.

Zum anderen wurde durch den Licht- und Schattenwechsel der offenen Konstruktion – zwischen jeder Holzlatte waren ca. 5 cm Abstand – der Anblick immer wieder verändert.

Die Kombination aus der Enge, den Licht- und Schattenwechsel, den vielen bunten Farben und den äußeren Einflüssen versinnbildlichen außerdem einen Festivalbesuch. Als Besucher taucht man während des Festivals in eine kunterbunte Welt ein und genießt eine unbeschwerte Zeit. Alle Sinne werden stimuliert und die vielen positiven Reize versetzen uns in ein permanentes, farbenfrohes Glücksgefühl.

Der Käfig macht diesen Gefühlszustand sichtbar. Vermutlich einer der Gründe, warum viele ihren Käfigbesuch mit einem Festivalselfie verbunden haben.

Sie befinden sich hier:
  1. Startseite
  2. Kunst
  3. Der Goldene Käfig

Stay In Touch

Melden Sie sich bei meinem Newsletter an, um rechtzeitig über neue Projekte und Termine informiert zu werden oder folgen Sie mir auf Instagram, Facebook oder YouTube.

Newsletteranmeldung

Social Media