625 – Jubiläumskunst

Installation, 2010 - 2013
Work Installation
Heidelberg
Die Universität Heidelberg feierte 2011 ihr 625. Jubiläum. Aus diesem Anlass hatte ich die Idee in der zeughaus-Mensa im Marstall einen studentischen Beitrag für das Festjahr zu präsentieren.

625 Heidelberger Studierende, Alumis und ehemalige prominente Studenten – z.B. Eckart von Hirschhausen – hingen als große Gemeinschaftsarbeit an den Wänden und symbolisieren dadurch, dass sie das Gerüst der Universität bilden und trotz der verschiedenen Studiengänge, Nationalitäten und Interessen eine Einheit sind.

Jubiläumskunst

Jeder Student, der an der Ausstellung teilnehmen wollte, war über das Internet und verschiedene studentische Publikationen dazu aufgerufen worden ein Bild von sich und einem Gegenstand in der Hand einzusenden. Die eingereichten Bilder wurden dann grafisch bearbeitet und in eine einheitliche Form gebracht. Anschließend folgte die künstlerische Umsetzung eines Gesamtkonzepts, um neben den formalen auch inhaltliche Zusammenhänge herzustellen.

Ursprünglich sollte die Installation für ein halbes Jahr im zeughaus hängen bleiben; aufgrund des positiven Feedbacks sind daraus fast drei Jahre geworden.

zeughaus Mensa Heidelberg

Sie befinden sich hier:
  1. Startseite
  2. Kunst
  3. 625 – Jubiläumskunst